Bau

Bau

Ueckermünde: Neue Polleranlage soll noch im Mai in Betrieb genommen werden

Seit Mitte April ist der Bereich der Polleranlage in der Ueckerstraße eine Baustelle. Grund dafür ist die Erneuerung der bisherigen Polleranlage. Diese war inzwischen fast 20 Jahre alt und ist in den letzten Jahren sehr störanfällig gewesen. Deshalb war in den Haushalt der Stadt die notwendige Summe für eine Neubeschaffung eingestellt worden. Ende April konnten die Fundamente für den späteren Poller eingebracht und die entsprechenden Schutzrohre und Leitungen verlegt werden. Die neue Anlage besteht aus nur einem Poller anstatt bisher zwei und soll in der zweiten Maihälfte in Betrieb genommen werden. (mehr …)

Neues Wohngebiet entsteht am Siedenfeld

Vor knapp zwei Jahren beschloss die Stadtvertretung Ueckermünde einen Bebauungsplan für eine bisher unbebaute Fläche am Siedenfeld für ein reines Wohngebiet. Eine private Eigentümergruppe hatte den Antrag gestellt und plante seitdem die Erschließung dieses gut 6000 m² großen Gebietes. (mehr …)

Bau

Apfelallee: Straße soll so schnell wie möglich fertig werden

Seit dem vergangenen Jahr wird die Apfelallee grundhaft neu ausgebaut. Dies war schon lange geplant, sollte aber nur umgesetzt werden, wenn auch eine Förderung des Landes fließt. Diese wurde im Vorjahr zugesagt und seit dem laufen die Planungen, um den Ausbau auch umzusetzen. Bei dieser Baustelle zeigte sich nun auch, dass Lieferschwierigkeiten bei bestimmten Materialien bestehen. Zudem mussten mehr Tiefbauarbeiten zum Verlegen neuer Infrastruktur geleistet werden, als ursprünglich vorgesehen. (mehr …)

Bau

Neue Stadtvilla in Ueckermünde übergeben

Mit etwas Verspätung konnte die Ueckermünder Wohnungsbaugesellschaft (UWG) heute die neue Stadtvilla am Klockenberg 3a an die Mieter übergeben werden. Vom ersten Spatenschicht am 12. Oktober 2020 bis heute sind insgesamt acht Wohneinheiten auf drei Etagen entstanden. Die kleinste Wohnung hat rund 60 m² und die größte Wohneinheit ist 90 m² groß. (mehr …)

Bau

Baustart für neues Feuerwehrgebäude in Bellin

Nun ist der Baustart zum neuen Feuerwehrgebäude in Bellin endlich vollzogen worden. Es gab im Vorfeld eine Menge zu klären und auch hier zeigte sich die mächtige Bürokratie bei der Beantragung und Vergabe von Fördergeldern. Schon längere Zeit steht fest, wie dieses Gebäude einmal aussehen soll und welche Funktionen die einzelnen Räume haben müssen. Es gab noch Hinweise der Unfallkasse und des Fördermittelgebers, die mit einfließen mussten, dann eine Kostenerhöhung auf der Grundlage der aktuellen allgemeinen Baupreissteigerungen, dann Ausschreibungen ohne gültige Angebote usw. (mehr …)

Bau

Ueckermünde: Gehweg im Schwarzen Weg wird saniert

Die Anwohner des Schwarzes Weges im Bereich ab Klockenberg bis zur Johann-Sebastian-Bach-Straße werden sich sicher über diese Nachricht freuen: die Stadt hat die Ueckermünder Firma Pawlak Garten- und Landschaftsbau damit beauftragt, den Gehweg entlang dieser Straße zu sanieren. Bereiche des Gehweges sind wirklich katastrophal und müssen zur Sicherung der Begehbarkeit dringend erneuert werden. (mehr …)