Bau

Bau

Achtung! Vollsperrung am Ueckermünder Stadion

Im Bereich Mühlenfeldstraße (Ortsausgang Liepgarten) in Richtung Chausseestraße Ueckermünde finden im Straßenabschnitt Tierpark/Stadion seit heute, 23. August, umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke statt. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt und der Verkehr über die Chausseestraße umgeleitet. (mehr …)

Bau

Seebad: Betonplatten im Parkweg geht’s an den Kragen

Seit einigen Wochen sind Bauarbeiter der Ueckermünder Tiefbaufirma UTS und Subunternehmer dabei, den Parkweg in Ueckermünde neu auszubauen. Nachdem die anderen Straßenzüge, wie Feldstraße und auch die Belliner Straße, im angrenzenden Bereich bereits neu ausgebaut wurden, geht es nun dem Betonplattenweg an den Kragen. Die Arbeiten begannen im Abschnitt Parkweg 3a – 3d und werden sich dann bis zur Belliner Straße vorarbeiten. (mehr …)

Bau

Ueckermünde: Neue Polleranlage soll noch im Mai in Betrieb genommen werden

Seit Mitte April ist der Bereich der Polleranlage in der Ueckerstraße eine Baustelle. Grund dafür ist die Erneuerung der bisherigen Polleranlage. Diese war inzwischen fast 20 Jahre alt und ist in den letzten Jahren sehr störanfällig gewesen. Deshalb war in den Haushalt der Stadt die notwendige Summe für eine Neubeschaffung eingestellt worden. Ende April konnten die Fundamente für den späteren Poller eingebracht und die entsprechenden Schutzrohre und Leitungen verlegt werden. Die neue Anlage besteht aus nur einem Poller anstatt bisher zwei und soll in der zweiten Maihälfte in Betrieb genommen werden. (mehr …)

Neues Wohngebiet entsteht am Siedenfeld

Vor knapp zwei Jahren beschloss die Stadtvertretung Ueckermünde einen Bebauungsplan für eine bisher unbebaute Fläche am Siedenfeld für ein reines Wohngebiet. Eine private Eigentümergruppe hatte den Antrag gestellt und plante seitdem die Erschließung dieses gut 6000 m² großen Gebietes. (mehr …)

Bau

Apfelallee: Straße soll so schnell wie möglich fertig werden

Seit dem vergangenen Jahr wird die Apfelallee grundhaft neu ausgebaut. Dies war schon lange geplant, sollte aber nur umgesetzt werden, wenn auch eine Förderung des Landes fließt. Diese wurde im Vorjahr zugesagt und seit dem laufen die Planungen, um den Ausbau auch umzusetzen. Bei dieser Baustelle zeigte sich nun auch, dass Lieferschwierigkeiten bei bestimmten Materialien bestehen. Zudem mussten mehr Tiefbauarbeiten zum Verlegen neuer Infrastruktur geleistet werden, als ursprünglich vorgesehen. (mehr …)