Polizeimeldung

Ueckermünderin verliert 10 000 Euro nach Schockanruf: Zeugen werden gesucht

In Ueckermünde ist es erneut zu einer Geldübergabe nach einem Betrug durch einen “Schockanruf” gekommen. Eine 82-jährige Deutsche erhielt von einem angeblichen Anwalt einen Anruf. Er behauptete, ihre Tochter habe in Pasewalk einen Unfall verursacht, bei dem ein Kind schwer verletzt worden sei. Sie hätte nun die Möglichkeit, ihre Tochter gegen 10.000 Euro Kaution freizukaufen aus dem Gefängnis. Die Seniorin ging sofort zur Bank, wo sie noch von einer Mitarbeiterin gefragt wurde, ob sie zuvor einen Anruf erhalten habe. Da die Angerufene so aufgeregt und aufgewühlt war, verneinte sie das in dem Moment. (mehr …)

Ueckermünde: Betrunkener Quadfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Gestern Abend, 27.08.2021, gegen 19.15 Uhr kam es im Heideweg in Ueckermünde zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 43-jährige deutsche Fahrer eines Quads befuhr den Heideweg aus Richtung Belliner Straße kommend in Richtung Oststraße. In einer Rechtskurve kam er dabei aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort mit dem im Gegenverkehr befindlichen 15-jährigen deutschen Fahrzeugführer eines Moped Simson S51 zusammen. (mehr …)

Gestohlener Mercedes fährt mit 100 km/h durch Pasewalk

In der Nacht zu heute (20.08.21) in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 07.30 Uhr entwendeten unbekannte Tatverdächtige in Rosengarten (Niedersachsen) einen schwarzen Mercedes GLE 400 4Matic im Wert von etwa 80.000 EUR. Über ein eingebautes Ortungssystem konnte der Wagen gegen 07:55 Uhr im Bereich Mirow lokalisiert werden. Nunmehr übernahm die Landespolizei Mecklenburg Vorpommern die Fahndung, die B198 wurde teilweise gesperrt und Kontrollstellen eingerichtet. Jedoch verlor sich das Funksignal kurze Zeit später, ohne dass der Mercedes festgestellt wurde. (mehr …)

Ueckermünde: Brennender Gabelstapler bei UTS

Gestern Abend, 16.08.2021, gegen 21.45 Uhr wurde der Polizei über Notruf ein brennender Gabelstapler auf dem Gelände der Ueckermünder Tief- und Straßenbau GmbH gemeldet. Umgehend wurde ein Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeirevier Ueckermünde zum Einsatz gebracht. Bei deren Eintreffen am Einsatzort brannte der Gabelstapler bereits in voller Ausdehnung. (mehr …)

Einbruch in Pasewalker Gartenlaube: Zwei Männer auf frischer Tat ertappt

Gestern, 14.08.2021, gegen 21.30 Uhr wurde den Beamten des Polizeihauptreviers Pasewalk durch einen Bürgerhinweis bekannt, das vermutlich gerade in eine Laube eingebrochen wird. Zwei Funkstreifenwagen des Polizeihauptreviers wurden umgehend eingesetzt und begaben sich sofort zur Gartensparte „Erholung“. Durch die Polizeibeamten wurde in der Sparte eine massive Laube ausfindig gemacht, deren Verglasung eingeschlagen worden war. Das Innere war beleuchtet. (mehr …)

Unfall zwischen Ueckermünde und Hoppenwalde: 2 Promille am Nachmittag

Gestern, 08.08.2021, gegen 15.45 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße zwischen Ueckermünde und Hoppenwalde, auf Höhe “Rochow I”, ein Verkehrsunfall. Die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass dort ein PKW Chevrolet zuerst gegen einen Baum gefahren und anschließend am rechten Fahrbahnrand zum Stehen gekommen war. Bei dem Unfall wurden ein Leitpfosten und ein Straßenbaum beschädigt. Die Straße musste für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Der Chevrolet war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3.250,- Euro geschätzt. (mehr …)