Polizeimeldung

16-jähriger Mopedfahrer kracht gegen Verkehrsschild

Gestern, 18.03.2020, gegen 17.27 Uhr befuhr ein Jugendlicher mit seinem Moped in Pasewalk die Bahnhofsstraße aus Richtung Zentrum kommend in Richtung Shell-Tankstelle. In einer leichten Linkskurve touchierte der Kradfahrer aus ungeklärter Ursache eine rechtsgelegene
Bordsteinkante, geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem vor Ort befindlichen Verkehrszeichen (Vorfahrtsstraße). (mehr …)

Eggesiner Gartenlaube brennt komplett nieder

Gestern Abend, 18.03.2020, um 21:26 Uhr wurde die Einsatzleitstelle über einem Brand in der Kleingartenanlage “Teerofen IV” in Eggesin informiert. Als die Polizisten vom Polizeirevier Ueckermünde bei der Gartenanlage eintrafen, konnte eine brennende Gartenlaube in der Größe 3 x 4 Meter festgestellt werden. (mehr …)

Gasleitung in Eggesin beschädigt

Gestern, am 07.03.2020, gegen 12:15 Uhr kam es in Eggesin in der Ueckermünder Straße Ausbau, bei Erdarbeiten zur Beschädigung einer Gasleitung. Durch die schnelle Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehren Eggesin und Ueckermünde wurden die angrenzenden Wohngebäude evakuiert. (mehr …)

Torgelow: Vermummte schlagen auf 24-Jährigen ein

Gestern Abend, 06.03.2020, gegen 22:35 Uhr fand in Torgelow auf dem Marktplatz eine Körperverletzung statt. Ein 24-jähriger Deutscher saß auf der Rücksitzbank im parkenden Auto eines Bekannten. Plötzlich rissen drei unbekannte, vermummte, männliche Personen die hinteren Fahrzeugtüren auf und einer der Täter schlug mit einem Baseballschläger aus Metall auf den Geschädigten ein. Er traf ihn dabei an den Schienenbeinen und verletzte ihn leicht. (mehr …)

Audi A6 in Strasburg gestohlen

In der Nacht von gestern zu heute, 04. bis 05.03.2020, wurde in Strasburg ein schwarzer Audi A6 mit dem amtlichen Kennzeichen UM-LD1 gestohlen. Das Auto wurde zuvor in der Wallstraße abgestellt. Es entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro. (mehr …)

Jetzt auch Nazi-Schmierereien in Jatznick

In der Nacht vom 02. auf den 03.03.2020 beschmierten bisher unbekannte Täter das Einlassgebäude der Waldbühne in Jatznick. Über die gesamte Gebäudelänge sprühten die Täter die Schriftzüge “Heil Hitler”, “88”, “Unsere Heimat”, “Scheiß Juden” und mehrere Hakenkreuze. (mehr …)