ANZEIGE

Schaut her: Die Februar-Ausgabe ist da!

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“ Wie wahr! Dieser schöne Satz ist allerdings nicht uns, also der FUER UNS – Redaktion, eingefallen, sondern niemand Geringerem als Johann Wolfgang von Goethe. Diese schönen Worte des großen Dichters geben wir den Lesern in der Februar-Ausgabe mit auf dem Weg. Denn sie erzählt wieder viele Geschichte von Menschen, die sich mit viel Herzblut für die UER-Region einsetzen.

(mehr …)

Betrunkener 24-Jähriger verursacht Unfall in Pasewalk und flüchtet

Gestern, 25.01.2023, gegen 21:35 Uhr kam es in Pasewalk an der Kreuzung Stettiner Straße/Torgelower Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der deutsche Fahrer eines PKW Nissan befuhr die Torgelower Straße und wollte nach rechts in die Stettiner Straße abbiegen. Zeitgleich befuhr ein 57-jähriger deutscher Fahrer eines PKW Ford die Stettiner Straße und bog in die Torgelower Straße ab. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. (mehr …)

Ehrenamtliche Richter gesucht

Im Amtsgebiet des Amtes „Am Stettiner Haff“ werden wieder Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit vom 1. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2028 gesucht. Ein Schöffe ist ein ehrenamtlicher Richter in Strafprozessen. Juristische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Trotzdem wirken Schöffen sowohl an dem Urteil als auch an allen anderen Entscheidungen über das Verfahren im Laufe einer Hauptverhandlung mit. (mehr …)

Gedenken an die Opfer der NS-„Euthanasie“

Das AMEOS Klinikum Ueckermünde und das AMEOS Pflegehaus Ueckermünde erinnern mit einer Kranzniederlegung an die Opfer der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Verbrechen in der früheren Heil- und Pflegeanstalt Ueckermünde. Mitarbeitende, Bewohner und die Krankenhausleitung gedenken gemeinsam der Frauen, Männer und Kinder, die die Nationalsozialisten als wertlos oder als lebensunwert deklarierten und die von Ueckermünde aus in den Tod geschickt oder hier Opfer einer kalkulierten Vernachlässigung wurden.  (mehr …)

Torgelower Ringer mit drei Medaillen aus Berlin zurück

Der TuS Hellersdorf war Ausrichter für die offenen Berliner Meisterschaften der Altersklasse U12. Insgesammt 78 Teilnehmer traten in beiden Stilarten auf die Matten, um die neuen Meister der Bundeshauptstadt zu ermitteln.Der SAV Torgelow schickte vier Sportler mit Trainer Robert Rusch und Kampfrichter Nazar Schrubkovskyi nach Berlin. Sie konnten sich am Ende über drei gewonne Medaillen freuen. Der SAV Torgelow erreichte schließlich Platz 8 von 16 angereisten Vereinen. (mehr …)

Hund verstirbt nach einem Unfall mit einem Pkw bei Meiersberg

Am 19.01.2023 um 20:44 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Landesstraße 28 zwischen Meiersberg und Blumenthal gemeldet. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die 46-jährige deutsche Fahrzeugführerin mit ihrem PKW SEAT die L28 aus Richtung Blumenthal kommend in Fahrtrichtung Meiersberg. In der Ortslage Blumenthal lief plötzlich ein Hund von rechts nach links über die Fahrbahn. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte die Fahrzeugführerin eine Kollision mit dem Haustier nicht mehr vermeiden. (mehr …)

Ein Baum zum 95. Geburtstag

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Jubilarin Margot Engelke, Bürgermeister Jürgen Kliewe und Torsten Bröcker-Stellwag, Mitarbeiter der Stadt Ueckermünde für den Bereich “Grün”, im Ueckerpark. Anlässlich ihres 95. Geburtstages spendierte Margot Engelke der Stadt Ueckermünde einen Baum in der Nähe der Kirchgasse. (mehr …)

Marsch des Lebens am 26. Januar in Ueckermünde

Am 26. Januar findet in Ueckermünde der 9. Marsch des Lebens statt. Auch in diesem Jahr soll der Opfer der Judenverfolgung im Dritten Reich gedacht und gleichzeitig ein Zeichen gegen Antisemitismus gesetzt werden. Bürgermeister Jürgen Kliewe und Lorenz Sandhofe von der Ueckermünder Arche laden jeden, der an dieser Versammlung teilnehmen möchte, recht herzlich ein. (mehr …)