Junger Barbier verstärkt Ueckermünder Friseur-Team

Zurück aus der Baby-Pause meldet sich Ramona Stuth. Ab dem 17. April greift die langjährige Mitarbeiterin im Ueckermünder Salon „herrlich“ wieder zur Schere und freut sich auf ihre vielen lieb gewonnenen Kunden. Und noch mehr Neuigkeiten kann Inhaberin Sina Lieck-Kittel verkünden. So verstärkt ab dem 1. Mai ein junger Barbier ihr Team in der Ueckerstraße 107.

Der 19-Jährige ist längst kein Unbekannter mehr in unserer Region, hat er doch schon viel Erfahrung beim Pasewalker Friseur Antalya gesammelt. 

Ayaz Khidir lebt seit vier Jahren in Deutschland und hat bereits früh die Leidenschaft für dieses kreative Handwerk entdeckt. Nun kann er diese voll ausleben und freut sich auf die neuen Herausforderungen im Ueckermünder Salon. 

Bartrasuren für Männer liegen voll im Trend und so freut sich Sina Lieck-Kittel, ab Mai auch dafür einen Fachmann in ihrem Team zu haben. Ayaz Khidir versteht sein Handwerk – ob klassische Rasur oder das Spiel mit dem Feuer. Natürlich sind die Herren auch bezüglich einer modernen Frisur bei ihm an der richtigen Adresse. Der junge Barbier kennt die Trends und freut sich darauf, die Männer am Haff von seinem Können zu überzeugen und sie natürlich zu verschönern. 

Text: Silvio Wolff / Fotos: Salon

ANZEIGE
ANZEIGE