Anzeige

ILSE rufen und mitfahren: Jetzt auch am Stettiner Haff

Wenn Busfahrerin Michaela Bartelt morgens ihren Dienst beginnt, weiß sie in der Regel nicht genau, wohin es sie an diesem Tag führen wird. Denn sie sitzt hinter dem Steuer des ILSE-Busses, der von den Kunden ganz individuell und flexibel gerufen werden kann. Das Konzept des Rufbusses wurde speziell für den ländlichen Raum entwickelt. Denn so schön es auf dem Land auch ist, stellt sich für manche die Frage: Wie komme ich in die Stadt? Zum Arzt, zum Einkauf oder in das ein paar Kilometer entfernte Nachbardorf?  (mehr …)

Gartentherapie: Von der Kraft der Pflanze

Es ist heiß draußen. Ein Sommertag, an dem sich Klärchen nicht lumpen lässt. Die Jalousien des Balkonzimmers auf der geriatrischen Station bei AMEOS in Ueckermünde sind heruntergelassen. „Aber nur wegen der starken Sonneneinstrahlung”, so Hartmut Pradt. Der Gartentherapeut öffnet die Tür zum Balkon. Ein Anblick, der die Seele streichelt. Leuchtende Farben zaubern dem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht. Es scheint fast so, als würden die großen grünen Baumkronen auf dem Klinikgelände den Balkon umarmen. (mehr …)

nahkauf trotz Umbau geöffnet: Dieses Team ist für Sie da!

Die Menschen in Ueckermünde-Ost haben inzwischen längst mitbekommen: Es tut sich was. Das HAFF-CENTER wird endlich umgebaut. Das freut natürlich auch Familie Vieweg und ihr gesamtes nahkauf-Team. Schließlich soll nach dem Umbau alles viel schöner werden. Und das sei auch bitter nötig, sind sich die Mitarbeiter einig. Sind zwar nicht alle Geschäfte im Center während der Umbauphase geöffnet, so lässt der nahkauf jedoch seine Türen weiterhin für die Kunden auf, betont Sandra Vieweg. (mehr …)

TRISKARLA in Mönkebude überzeugt mit modernem Konzept: Gesund, regional & individuell

Selbst gebackener Kuchen, liebevoll belegte Dinkel-Baguettes und ein Ambiente zum Wohlfühlen – damit überzeugt seit einem Jahr das Triskarla in Mönkebude. „Wichtig ist uns eine moderne Küche, frisch, regional, auch gern vegetarisch – gesund und lecker muss es sein“, erklärt Uwe Wosnitzka das gastronomische Konzept. Er ist der neue Koch im noch jungen Unternehmen, das täglich von 15 bis 21 Uhr geöffnet hat. Das Brot kommt vom Bäcker aus dem Ort und selbst der Kaffee von einem kleinen Familienunternehmen. Neu im Angebot ist auch Eis.  (mehr …)

Von Stift bis Deko: Schreib-Eck bleibt den Pasewalkern erhalten

Ich bin mit dem Laden groß geworden”, sagt Kerstin Beyer und erinnert sich gut, wie sie schon als junger Mensch im Pasewalker Schreib-Eck ihre Schulbücher einschlagen ließ. So musste die 30-Jährige nicht lange überlegen, als sie nun die Möglichkeit bekam, das beliebte Schreibwarengeschäft in der Innenstadt zu übernehmen. Den Impuls dazu hatte ihre Mutter gegeben, wusste sie doch, dass Kerstin Beyer bereits viel Erfahrung im Einzelhandel gesammelt hat. Also war es dann am 1. Juni 2022 soweit. Nach kurzer Umbaupause eröffnete sie das Geschäft als Schreib-Eck Beyer wieder.  (mehr …)

Schlemmen bei der Fischereigenossenschaft in Ueckermünde

Mittwoch, dieser Tag hat sich bei den Ueckermündern längst eingeprägt. Warum? Dann kommt weißgekochter Fisch mit Salzkartoffeln auf den Teller. Frisch zubereitet von Steffen Mättig. Er und seine Frau Stefanie schmeißen das Geschäft der Fischereigenossenschaft Haffküste am Ueckerdamm 1 in Ueckermünde. Täglich von 9 bis 16 Uhr hat der Laden geöffnet, der zwar nicht in prominenter Lage am Stadthafen liegt, jedoch eine große Auswahl an frischem Fisch und wechselndem Mittagstisch bietet. Direkt im Geschäft, auf der liebevoll hergerichteten Terrasse oder to go können sich Einheimische und Touristen die Gaumenfreuden schmecken lassen.  (mehr …)

Wachteleier: Gesunde Delikatesse aus Eggesin

Bei  Martin Klein ist jeden Tag ein wenig Ostern. Denn täglich sammelt er knapp 60 Eier ein, die seine Wachteln an unterschiedlichen Orten ablegen. Was vor einigen Jahren mal als Hobby mit 10 Wachteln begann, hat sich nun entwickelt, so dass bei ihm mittlerweile gut 60 Tiere ein schönes Zuhause gefunden haben. Dabei legt er großen Wert auf eine artgerechte Haltung und gesundes Futter. Kein Wunder also, dass die niedlichen Tiere so produktiv sind und täglich Eier legen. Und diese sind mittlerweile heiß begehrt.  (mehr …)

AMEOS: Kurzzeitpflege mit Ausblick

Überall riecht es nach Frühling. Vögel singen und die Sonne kämpft sich durch das Geäst der großen Bäume auf dem Ueckermünder Klinikgelände. Wunderschön an Feld und Wald gelegen befinden sich die neuen Räumlichkeiten für Kurzzeitpflegegäste. In dem frisch renovierten Gebäude wurden im Mai die ersten Gäste aufgenommen, wie Dirk von Malleck, Pflegedienstleitung, erzählt. Er strahlt genauso wie Anne Chappuzeau, stellvertretende Leiterin Pflege und Eingliederung, als sie gemeinsam den hellen Flur entlanggehen und voller Stolz eine Tür zu einem Zimmer öffnen. (mehr …)