Bau

Neuer Spielplatz in Ueckermünde West

Seit heute, 24.02., haben die Kinder in Ueckermünde West die Möglichkeit, die neuen Schaukeln und das Klettergerüst mit Rutsche auf dem neuen Spielplatz in Ueckermünde West auszuprobieren. Der alte Spielplatz war in desolatem Zustand und es gab keine Spielmöglichkeit für Kleinkinder.

Die neuen farbenfrohen Spielgeräte laden zum Klettern, Rutschen und Schaukeln ein. Darüberhinaus soll der neu gestaltete Bereich mit Sitzbänken zu Kontaktaufnahme und Kommunikation anregen.

Die Erneuerung des Spielplatzes wurde durch die Ueckermünder Wohnungsbaugesellschaft mbH (UWG) inititiert und umgesetzt. Insgesamt sind 37.000 Euro in das Projekt geflossen, davon sollen 15.000 Euro über den Vorpommern-Fonds finanziert werden.

Zur Eröffnung des Spielplatzes lud UWG-Geschäftsführer Norbert Raulin Bürgermeister Jürgen Kliewe und Vorpommerns Staatssekretär Patrick Dahlemann ein. Ebenfalls dabei waren Grundschüler und Kita-Kinder aus Ueckermünde, die die neuen Spielgeräte sofort nach der offiziellen Freigabe durch Bürgermeister Kliewe ausprobieren konnten. Herr Raulin hatte sogar noch eine Überraschung für die Kinder dabei. Jeder Spielplatztester bekam einen UWG-Rucksack mit einigen Kleinigkeiten geschenkt. Alle waren glücklich und genossen die ersten warmen Sonnenstrahlen auf dem neuen Spielplatz in Ueckermünde West.

PM Stadt Ueckermünde

ANZEIGE
ANZEIGE