Hier wird gemeinsam gewandert - in Zeiten vor Corona. Foto: SHG

Neue Wege gehen: Frauenselbsthilfegruppe Ueckermünde organisiert Wanderwoche

Der Landesverband der Frauenselbsthilfe Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein e.V. fördert bereits seit geraumer Zeit das Wandern in Gruppen. Dieses Jahr würde sich das Ereignis zum zehnten Mal jähren, wäre letztes Jahr die Veranstaltung aufgrund von Corona nicht ausgefallen. Die diesjährigen Organisatoren der Woche sind die Mitglieder der Frauenselbsthilfegruppe Ueckermünde.

Im Herbst dieses Jahres, vom 05.-12.09.2021, wandern eine Woche lang Frauen und Männer, die an Krebs erkrankt waren bzw. noch sind, deren Angehörige oder andere Interessierte durch den Naturpark „Am Stettiner Haff“. Die von Krebs betroffenen Frauen und Männer sind organisiert in den jeweiligen Selbsthilfegruppen vor Ort, die über die beiden Länder Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein verteilt sind.

Diese Wanderungen sind eine gute Sache, denn es ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen, dass der Wald die Gesundheit fördert und das Immunsystem stärkt. Der japanische Wissenschaftler Prof . Dr. Qing Li, Umweltmediziner an der Nippon Medical School, hat die Wirkung des Waldes auf die Gesundheit erforscht und daraus die Therapie des Waldbadens, japanisch Shinrin-Yoku, abgeleitet. Und dass Bewegung die Gesundheit fördert, ist hinlänglich bekannt. Und wenn beides dann auch noch in Gemeinschaft stattfinden kann, dann wird einiges für den Genesungsprozess und der Krebsprävention getan.

Die Frauenselbsthilfegruppe Ueckermünde hofft, dass die Wanderwoche dieses Jahr stattfinden kann. An 6 Tagen werden vor allem Rundtouren durch den Wald östlich und westlich von Ueckermünde erwandert. Die Tourlänge liegt zwischen 12 und 16 km. Und natürlich gibt es auch Höhepunkte. Im Mittelpunkt der Wanderungen steht jedoch der kontemplative Aspekt und vielleicht werden auch Übungen wie sie Prof. Dr. Li in seiner Shinrin-Yoku-Anleitung empfiehlt praktiziert.

Die Anmeldungen zur Teilnahmen an der ganzen Wanderwoche wurden vom letzten Jahr auf dieses Jahr übertragen. So ist nur noch die Anmeldung auf der Warteliste möglich.

Die hiesige Frauenselbsthilfegruppe freut sich jedoch sehr über Tagesgäste. Sie sind in der Zeit vom 06.-10.09.2021 herzlich willkommen. Sie können an ausgewählten Touren teilnehmen. Interessenten können sich jetzt schon melden. Verbindliche Anmeldungen sind jedoch bis kurz vor Beginn der jeweiligen Wanderung möglich. Merken Sie sich den Termin im Herbst einfach schon vor!

Anfragen und Anmeldungen nimmt Birgit Starost entgegen unter der Telefonnummer 0171-9706292 . Die Gruppe freut sich, solch ein Event in dieser schönen Region organisieren zu dürfen. Allen Lesern wünschen sie: Gesundheit in Gemeinschaft!

PM FSH Ueckermünde

ANZEIGE
ANZEIGE