Australischer Liedermacher Paul Fogarty im Ueckermünder Kulturspeicher zu Gast

Australischer Liedermacher im Speicher zu Gast

Lieder vom anderen Ende der Welt bringt am 10. Oktober 2020 Paul Fogarty in den Ueckermünder Kulturspeicher. In seinem Konzert nimmt der charismatische Liedermacher von der Sunshine Coast in Australien sein Publikum wieder mit auf eine Reise durch sein Land und all die Orte auf der Welt, die er schon durch seine Musik bereist hat.

Fogartys Lieder sind zum einen Geschichten aus dem Leben, von den Träumen der Menschen und zum anderen sind es die Träume, die nachts zu ihm kommen, die wie er sagt, oft nicht einmal etwas mit ihm zu tun haben, ganz so als würde man ihm die Lieder fertig vorlegen. So entstanden über die Jahre mehr als 1000 Lieder und es werden mehr. Seine Musik ist eine spannende Mischung aus Folk, Rock und Blues: eine klasse Stimme gepaart mit dem Spiel auf Akustik- oder Lapslide-Gitarre, Mundharmonika und Ukulele. 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit grandioser Musik und vielen kleinen scherzhaften Geschichten aus dem Tagebuch eines Musikers. So mancher Gast hat seinem Konzert vielleicht schon einmal gelauscht. Denn der sympathische Musiker ist nicht zum ersten Mal im Seebad zu Besuch. Die Kulturspeicher-Fans hat er bereits in der Vergangenheit begeistert. 

An diesem Abend wird es coronabedingt zwei aufeinanderfolgende Konzerte, natürlich unter Einhaltung aller Vorschriften – geben. Sie starten um 18 und 20.30 Uhr. Der Kaufpreis der Karten wird bei Ausfall des Konzerts zurückerstattet.

Kartentelefon: 039771 54262 oder  Mail an: info@speicher-ueckermuende.de

PM / Fot0: Veranstalter

ANZEIGE