ANZEIGE
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sinfonisches Orchester MV im Historischen U

4 Oktober - 16:30

Am Sonntag, 4. Oktober 2020, um 16.30 Uhr wird das Sinfonische Orchester MV im Historischen U in Pasewalk  das Ergebnis seiner diesjährigen Arbeitsphase präsentieren. Bereits zum 8. Mal organisiert der Landesverband der Liebhaberorchester MV dieses sinfonische Projekt auf anspruchsvollem Niveau. Die Leitung übernimmt der Geiger und Dirigent Steffen Tast vom Rundfunksinfonieorchester Berlin.

Unter dem Titel „Drama und Aufbruch“ erklingen das Klavierkonzert in c-Moll KV 491 von Mozart mit Rico Gatzke aus Rostock am Flügel sowie die etwas gekürzte Ballettmusik „Die Geschöpfe des Prometheus“ von Beethoven. Dazu schreibt der Dirigent Steffen Tast: „Mozart – heitere Muse? Nein, spätestens nach dem Hören seines Klavierkonzerts in c-moll sollte jeder verstehen, zu welchen unergründlichen Tiefen dieser Mensch fähig war. Das Ballett `Geschöpfe des Prometheus´ wird heute bis auf die Ouvertüre nur noch sehr selten gespielt. Dabei stellt das Werk einen äußerst wichtigen Schlüssel zum Verständnis der berühmten Sinfonien Beethovens dar.“

Die Geschichte des Prometheus wird den Besuchern zwischen den Ballettsätzen durch den Schauspieler Benjamin Schaup aus Schwedt nahegebracht.

Das Projekt wird gefördert durch das Kultusministerium MV, den Landkreis VG, die Ehrenamtsstiftung MV, die Sparkasse VG und durch die Stadt Pasewalk.

Karten für das Konzert zu 17,- € / Schüler und Stundenten 12,- € sind nur über die Stadtinformation Pasewalk, Tel. 03973/251232 erhältlich.

Details

Datum:
4 Oktober
Zeit:
16:30
Veranstaltungskategorie: